Es gibt ja schon seit Ewigkeiten abteilungsinterne Regelungen. Um diese auch für neue Mitglieder zugänglich zu machen, und auch Alteingesessenen die Möglichkeit geben alles noch einmal nach zu schlagen, werden diese hier niedergeschrieben und mit der Zeit vervollständigt.

  • Kanisterbetankungen an der D-KPSV werden ausschließlich durch Daniel Pütz vorgenommen.
  • Wer in Gap Südfrankreich eigenverantwortlich auf Vereinsflugzeugen fliegen möchte macht  zeitnah vorher vor Ort einen Einweisungsflug mit Fluglehrer.
  • Die Flugzeug Anhänger dürfen nur mit Flugzeug und dem zugehörigen Material (gut gesichert) beladen werden. Ausnahmen: leichte und weiche Gegenstände wie Styroporplatten, Kissen, Decken, Isomatten oder Schlafsäcke.
  • Die Flugzeug Anhänger dürfen im In- und Ausland mit Ihrer Maximalgeschwindigkeit (Twin & LS7 80 km/h, ASW20 100 km/h) gefahren werden.
  • Bei Unfällen ist immer die Polizei hinzuziehen und umgehend die Abteilungsleitung zu informieren.
  • Bei verursachten Schäden oder Pannen ist umgehend die Abteilungsleitung so wie ggf. der Projektleiter zu informieren.

Rückfragen, Ergänzungen oder Wünsche bitte an vorstand@psv-luftsport.